Benutzerhandbuch

Vorsichtsmaßnahmen

HiDow vertreibt Schmerzbehandlungslösungen mit einem Medizinprodukt der Annex II, das von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration), dem SA Department of Health und der Conformité Européenne zugelassen und lizenziert ist. Nebenwirkungen, die mit einem TENS-Gerät einhergehen, sind sehr selten. Unsere Geräte können jedoch nicht von Personen verwendet werden, die von den folgenden Erkrankungen betroffen sind.

Herzschrittmacher und schwere Herzerkrankungen


Es ist möglich, dass die TENS-Therapie ein implantiertes Medizinprodukt beeinträchtigt. Sie sollten jedes TENS-Gerät meiden, wenn Sie einen Herzschrittmacher oder eine Herzerkrankung haben. Elektrische Ströme, die von TENS-Geräten erzeugt werden, können die Funktionalität des Herzschrittmachers beeinträchtigen und möglicherweise das implantierte Gerät zerstören und Sie selbst gefährden.

Während einige Herzschrittmacher mit der TENS-Therapie sicher sind, ist es am besten, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie das Gerät ausprobieren.

Schwangerschaft


Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, schwanger zu werden, sollten Sie die Verwendung eines TENS-Geräts vermeiden. Um klar zu sein, schwangere Frauen sind nicht gefährdet, wenn sie sich für eine Elektrotherapie entscheiden. Die Auswirkungen der TENS-Therapie auf ein ungeborenes Kind können jedoch Risiken bergen, weshalb Sie sie vermeiden sollten.

Sie können die Elektrotherapie unter Aufsicht Ihres Arztes anwenden. Aber auch mit dieser Absicht sollten Sie es im ersten und zweiten Trimester vermeiden. Platzieren Sie die Elektroden niemals über der Gebärmutter.

Epilepsie und Krampfanfälle


Während die Forschung noch nicht schlüssig ist, besteht die Möglichkeit, dass elektrische Ströme epileptische Episoden und Anfälle auslösen können. Einige Mediziner warnen davor, dies zu vermeiden, andere raten zur Vorsicht.

Verwenden Sie sie aus Sicherheitsgründen nicht, um Folgen zu vermeiden.

Lymphödem


Die TENS-Therapie beeinflusst das Kreislaufsystem, was zu Problemen im Lymphsystem und einer zusätzlichen Flüssigkeitsretention führen kann. Da Lymphödeme die Unversehrtheit der Haut beeinträchtigen und Schwellungen verursachen, ist es ratsam, TENS-Geräte nur bei gesunder Haut zu verwenden.

Cochleaimplantat


Elektrische Ströme von TENS-Geräten können die Frequenz Ihrer Cochlea-Implantate anpassen, was zu einer Neuabstimmung führt. Einfach ausgedrückt, dies kann die Karten des Cochlea-Implantats verändern. Ein Arzt muss sie neu programmieren, sodass Sie vorerst taub sind.

Nebenwirkungen der TENS-Therapie sind selten, aber wenn Sie unter den oben genannten Bedingungen leiden, sollten Sie keine Elektrotherapiegeräte verwenden. Sie sollten es auch vermeiden, wenn Sie Folgendes haben:

  • Krebs oder erholen sich von Krebs
  • Jedes elektronische implantierte Gerät
  • Platten in Ihrem Körper und / oder Titanschrauben und / oder Stifte

Wichtig: Legen Sie niemals Gelkissen oder Zubehör direkt auf Ihr Herz oder die Schläfenregion auf einer Seite Ihres Kopfes. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, bevor Sie unser Gerät verwenden.

Gebrauchsanweisung


Ihr HiDow-Gerät wurde entwickelt, um Muskelkater zu lindern und Muskelstimulation zu ermöglichen.
Viele wichtige Funktionen wurden sorgfältig auf Ihrem Gerät implementiert, um ein qualitativ hochwertiges Erlebnis zu gewährleisten.

1. Mehrere Kombinationen von bioelektrischen Signalen mit variablen Frequenzen
2. Realistische traditionelle chinesische Massage (Tui Na) und Akupunktur-Technologie
3. Beweglicher, leichter, haltbarer Entwurf
4. Wiederverwendbare, selbstklebende Elektrodengelkissen aus Silikon
5. Einstellbarer Timer

Richtungen


1. Legen Sie beide Elektroden auf den Bereich Ihres Körpers, in dem Sie unter Stress, Steifheit, Schmerzen oder Schmerzen leiden.
2. Stellen Sie das Gerät auf den Modus und die Intensität ein, die Ihren persönlichen Vorlieben entsprechen.
Beginnen Sie immer mit der niedrigsten Intensität zuerst und arbeiten Sie auf. Beginnen Sie niemals mit einer sehr hohen Intensität.
3. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die tiefen, entspannenden Gefühle Ihres elektronischen Muskelstimulators HiDow.

Legen Sie niemals Elektroden auf die folgenden Bereiche:

  • Sinusnerven
  • Hals oder Mund
  • Tempel oder um das Gehirn
  • Geschwollene, infizierte oder entzündete Bereiche
  • Hautausschläge
  • Krebsläsionen
  • Direkt auf dein Herz

Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Elektroden:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Elektroden an Pads anbringen, bevor Sie die Plastikschutzabdeckung entfernen und bevor Sie sie auf Ihren Körper legen.
  • Berühren Sie nicht das Gel auf den Pads, da dies die Lebensdauer Ihrer Pads verkürzt. Ihre Pads sind wiederverwendbar. Werfen Sie sie daher nach Gebrauch nicht weg. Bevor Sie Ihre Pads auf den zu behandelnden Bereich legen, geben Sie ein paar Tropfen Wasser auf die Pads, um die Haftung auf Ihrer Haut zu verbessern.
Laden Sie Ihr Gerät auf:
  • Die Lithiumbatterie kann sowohl über das Netzteil als auch über das USB-Kabel aufgeladen werden.
  • Während des Ladevorgangs zeigt der Bildschirm in der ON-Position den Ladevorgang an, während der Bildschirm in der OFF-Position leer ist.
  • Der Akku wird in einer der Positionen (ON oder OFF) aufgeladen.
  • Der Akku sollte vor dem ersten Gebrauch 8-10 Stunden lang aufgeladen werden.
  • Der Geräte-Akku ist in unsere HiDow-Geräte integriert und nicht entfernbar.

HiDow Wartung und Pflege

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut frei von Schmutz, Öl oder Lotionen ist.
  • Geben Sie vor dem Auftragen der Gelpads ein paar Tropfen Wasser auf Ihre Finger und reiben Sie sie auf beide Pads. Dies hilft den Gelpads, ihre Haftfähigkeit aufrechtzuerhalten.
  • Wenn Sie das Gerät nicht mehr benötigen, schalten Sie es aus.
  • Nehmen Sie die Gelpads ab.
  • Legen Sie die Schutzfolien wieder auf die Gelpads oder legen Sie sie auf den Padhalter.
  • Nehmen Sie die Elektrodenkabel aus dem Gerät und legen Sie sie bis zur nächsten Verwendung wieder in die Schachtel.
  • Lagern Sie Ihr HiDow-Gerät bis zur nächsten Verwendung an einem kühlen, trockenen Ort.

 

Erklärung der HiDow-Modi

HiDow how to - kneading

 

Modus 1- Kneten: Simuliert die Daumen, Finger und Handflächen eines echten Massagetherapeuten. Das Gefühl sollte sich wie eine Vibration anfühlen. Konzentriert sich auf den Abbau von Bluthochdruck und Stress. Bringt volle Bewegungsfreiheit und Flexibilität zurück.

 


HiDow how to - acupressure

 

Modus 2- Akupressur: Ein viel schnellerer und fokussierter Puls, der sich auf jeden Knoten oder jede Adhäsion im Körper konzentriert. Indem Sie genügend Druck ausüben, um es zu zersetzen und den darin enthaltenen sauren (milchigen) Inhalt freizusetzen.

 

 


HiDow how to - tapping

 

Modus 3- Tippen: Simuliert einen zweiten Herzschlag. Indem Sie auf den Muskel tippen, steigern Sie den Körper
natürliche Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Zielregion. Dies hilft auch dabei, Entzündungen oder Schwellungen im Zielbereich zu beseitigen.

 


HiDow how to - cupping

 

Modus 4- Schröpfen: Dadurch wird der Muskel hineingegriffen, ergriffen und gedehnt. Darüber hinaus Hilft zu verlängern, zu erweitern
und es freizugeben. Dies wird dazu beitragen, die Flexibilität und Beweglichkeit des Muskels zu erhöhen.

 


HiDow how to - hot stone

 

Mode 5- Hot Stone: Entspannungsmodus. Dies simuliert eine regelmäßige manuelle Rollmassage, die dem Weichgewebe hilft, sich zu lösen und zu entspannen.

 


HiDow how to - shuffle

 

Modus 6-Shuffle: Dies ist eine Kombination der Modi 1,4,5. Dies ist ein großartiger Modus zum Kühlen
runter von einer Übung.

 


HiDow how to - elbow pressing

 

Modus 7-Ellenbogendruck: In diesem Modus wird der Massagetherapeut simuliert, indem er mit dem Ellbogen auf den Körper drückt. Es soll Muskelkrämpfe an Schulter und Rücken lindern.

 


HiDow how to - trigger point

 

Modus 8- Auslösepunkt: Dies simuliert einen Massagetherapeuten, indem er mit den Fingerspitzen die Auslösepunkte entlang der Meridiane drückt. Es wird verwendet, um Müdigkeit zu lindern, gesund und voller Energie zu bleiben und Sehnen zu entspannen.

 


HiDow how to - reflexology

 

Modus 9- Reflexzonenmassage: Dieser Modus wurde für die Schuhe entwickelt. Es simuliert eine Reflexzonenmassage durch die Socken und / oder Schuhe mit verschiedenen Stimulationsmustern.

 


HiDow how to - auricular therapy

 

Modus 10- Ohrtherapie: Dieser Modus wird auch als "Alpha-Stim" oder "Mikrostrom" bezeichnet. Bei sachgemäßer Verwendung sollten Sie den Ohrenklappenaufsatz verwenden. Es funktioniert auf zwei Arten. Es ist bekannt, dass die Simulation einer Alpha-Welle im Gehirn die Schlafmuster, das Verhalten und die Freisetzung von Endorphin unterstützt. Es entspannt auch die subokzipitale Muskulatur und Vasodilatation und hilft bei Migräne und Kopfschmerzen.

 


 

HiDow how to - micro current aHiDow how to - micro current b

Modus 11 & Modus 12- Modus 11 und Modus 12 - Mikrostrom (A) / Mikrostrom (B): Diese beiden Modi sind ähnlich, unterscheiden sich jedoch in der Frequenz. Mikrostrom ist als „menschliche Bioelektrizität“ bekannt. Dieser Modus dient zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, indem der Strom verwendet wird, um die Mikrozirkulation in der Region zu erhöhen. Dies kann bei Schwellung, Gelenkentlastung, Muskelschmerzentlastung und Leistung helfen.

 


HiDow how to - muscular warm up

 

Modus 13: Muskelaufwärmung: Dieser Modus wurde entwickelt, um die Temperatur der Muskelbänder und -gelenke zu erhöhen. Es kann den Bereich und die Fähigkeit von Gelenken und Bändern erweitern, kann auch die Muskelviskosität verringern und die Muskelkontraktion und -flexibilität verbessern. Das Aufwärmen der Muskeln ist ein Schlüssel zur Verbesserung der Trainingsqualität und zur Vermeidung von Sportverletzungen.

 


HiDow how to - muscular reinforcement

 

Modus 14: Muskelverstärkung: Dieser Modus kann die Qualität des Trainings verbessern, Sportverletzungen vorbeugen und die Muskulatur stärken. Es kann auch verwendet werden, um eine geeignete körperliche Übung bereitzustellen, die die Durchblutung verletzter oder atrophischer Muskelgewebe beschleunigen und die Proteinsynthese fördern kann, um die Rehabilitation von Muskelatrophie zu beschleunigen.

 


HiDow how to - muscular relaxation

 

Modus 15: Muskelentspannung: Dieser Modus stimuliert die Muskeln, löst Verspannungen und fördert das allgemeine Wohlbefinden durch die Simulation einer umfassenden Massage.

 


HiDow how to - contract and hold

 

Modus 16: Kontrahieren und Halten: Dieser Modus ist die längste Kontraktion der Maschine. Es simuliert eine Flex-Bewegung, um Muskelgewebe aufzubauen.

 


HiDow how to - ramping wave

 

Modus 17: Ramping Wave: Dieser Modus startet mit Nummer 3 - Tippen. Es wird schneller und tiefer in den Muskel eindringen, bis eine vollständig erleichterte Kontraktion erreicht ist. Dann kann sich der Muskel entspannen. Dies wurde verwendet, um die Ausdauer zu erhöhen und Ermüdungsfestigkeit aufzubauen.

 


HiDow how to - tapping and kneading

 

Modus 18: Klopfen und Kneten: eine Mischung aus schnellen und langsamen Kontraktionen.

Klicken Sie hier, um die Druckpunktekarte zu sehen

Click here to see the pressure point map

Social Proof